Das hier erwähnte Starter Parket ist ein so einfach und günstig zusammen gestelltes Paket von UniFi, was trotzdem volle Performance bietet. Die Kombination der Produkte bringt dir die vollen Netzwerkfunktionen und du kannst alles überwachen und einfach einstellen.

Was brauche ich alles?

Als Kernkomponente brauchst du natürlich einen Router oder hier genannt das Ubiquiti Security Gateway. Die USG übernimmt den zentralen Punkt in deinem Netzwerk.

Ein Switch darf natürlich nicht fehlen, da du sonst nur wenige Ports zur Verfügung hast. Also meine klare Empfehlung für die erste kleine Einrichtung der Ubiquiti Flex Mini Switch.

Die Access Points sind das Flaggschiff der UniFi Reihe. Diese sind wirklich sehr gut und haben extrem gute Reichweiten und hohe Bandbreiten. Für das Starter Paket soll aber der Lite Access Point reichen.

Zu guter Letzt braucht man noch einen Controller, welcher das ganze System verwaltet. Diesen würde es auch direkt von Ubiquiti geben, dennoch kann man diesen auch einfach auf dem Windows installieren oder auf einem Raspberry Pi. Die PI Lösung ist für mich die eleganteste und schönste.

Alternativ kann man auch direkt die USG mit einem 24 Port Switch verbinden und man keine Probleme beim vernetzen vieler einzelnen Geräte. Das gibt es natürlich auch direkt im Bundle.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Ubiquiti UniFi-Switch 24 ohne PoE & USG Netzwerk/Router ( 3 Gigabit-Ethernet-Ports, UniFi-Controller) Ubiquiti UniFi-Switch 24 ohne PoE & USG Netzwerk/Router ( 3 Gigabit-Ethernet-Ports,... Aktuell keine Bewertungen 291,72 EUR

Wie richte ich dieses Starter Packet nun ein?

Die Einrichtung ist wirklich einfach und intuitiv. Trotzdem habe ich dazu ein Video gemacht und erkläre es dir Schritt für Schritt.

Ein paar Hinweise und Informationen

Wenn du darüber nachdenkst auch mit den UniFi Geräten später eine Videoüberwachung zu machen, bis du leider gezwungen auf ein größeres Gateway zu setzen. In diesem Falle ist es im Moment die DreamMachine (Ubiquiti DreamMachine Pro).

Auch wenn jetzt zukünftig das Türklingel System kommt, braucht man leider die große Kiste, welche wirklich ein paar Mark mehr kostet. Empfehlen kann ich das System trotzdem.

Es gibt aber auch das Mittelklasse Gerät wo auch direkt ein WLAN Modul verbaut ist. Dieses bringt auch ein bisschen mehr Performance mit, kann aber eben auch nur die Netzwerksparte.

Ubiquiti Networks UniFi Dream Machine All-in-One Wireless Router, UDM (All-in-One Wireless Router)
  • Hochleistungs-Dualband 802. 11ac 4x4 Wave 2 AP
  • Verwalteter 4-Port-Gigabit-Switch
  • Advanced Security Gateway mit IDS / IPS und DPI

Fazit und Meinung

Ich selber nutze das kleine Starter Paket als meine Labor Umgebung und um auch weiterhin Videos zum Thema machen zu können. Man sieht extrem viel was im Netzwerk passiert und bekommt das perfekt in der Weboberfläche präsentiert.

Trotzdem wer sich für das UniFi entscheidet, der sollte dann auch in Zukunft auf weitere Produkte setzen, denn nur dann macht das ganze Sinn und Spaß zu betreiben.

Zielgruppe sind hier definitiv zwei. Zunächst die die sehr gutes WLAN haben wollen mit den Access Points und die die Bock haben auf coole Heimnetzwerk Projekte und Tüfteleien.

Eine Anleitung um den Raspberry PI als Controller zu konfigurieren gibt es hier bereits auch.